Hörspiel-Alarm: Der Schwarm

 

Zur Sache:

 

Das Meer spielt verrückt. Vor der Küste Perus verschwindet spurlos ein Fischer und vor Norwegen bohren sich Millionen unbekannter Würmer in die instabilen Methanhydrate am Kontinentalhang. Auch in den friedlichen Walen British Columbias vollzieht sich eine unheimliche Wandlung, als diese beginnen Boote anzugreifen. Die Vorfälle häufen sich und keiner kann sich das merkwürdige Verhalten der Meerestiere erklären. Gibt es einen Zusammenhang oder ist Alles nur unerklärlicher Zufall?

 

 An Zufall glaubt der norwegische Biologe Sigur Johanson nicht, und auch der Meeresbiologe und Walforscher Leon Anawak ist sich sicher, dass die Vorfälle System haben. Während die Welt um sie herum immer weiter in Chaos zerfällt, treffen sich die weltweit besten Wissenschaftler und Gehirne in einem Wettlauf um die Zeit.

 

 

mehr lesen

Hörspiel-Alarm: Sebastian Fitzek "Das Kind"

 

Zur Sache:

 

"Glauben Sie an Wiedergeburt?" Mit dieser Frage sieht sich der erfolgreiche Strafverteidiger Robert Stern konfrontiert, als er seinem neuen, mysteriösen Klienten begegnet. Simon ist 10 Jahre alt, todkrank und felsenfest davon überzeugt, in einem früheren Leben ein Mörder gewesen zu sein. Doch als Stern, widerwillig Simons Visionen folgend, in einem verlassenen Keller tatsächlich alte, längst vergessene menschliche Überreste findet, tritt er unfreiwillig eine Lawine von Ereignissen los, die auch sein Privatleben zu überrollen drohen, als schmerzhafte Erinnerungen wieder zutage gezerrt werden, die Stern mit bitterem Ernst erneut vor die Frage stellen:

"Glauben Sie an ein Leben nach dem Tod?"

mehr lesen

Rezension: Runa

 

Zur Sache:

 

Der Mensch ist ein Abgrund. Nirgendwo ist dies offensichtlicher als an der Pariser Nervenheilanstalt la Salpêtrière des Jahres 1884, wo sich die Lichtgestalten der frühen Neurologie um den einflussreichen Dr. Charcot scharen. Dr. Charcot, eine Koryphäe auf dem Gebiet, führt in seinem Herrschaftsbereich Experimente an den hysterischen Patientinnen durch und stellt seine Erkenntnisse anschließend in grotesken Hypnosevorführungen zur Schau, die die Öffentlichkeit in ihren Bann ziehen. Auch der junge Schweizer Medizinstudent Jori Hell gehört zu den vielen Bewunderern, der seine Chance auf eine prestigeträchtige Dissertation unter dem berühmten Arzt gekommen sieht, als Runa, ein kleines Mädchen, eingeliefert wird, an der alle Behandlungsmethoden Charcots scheitern. Als Erster will er das bislang Unmögliche schaffen und der Patientin den Wahnsinn aus dem Hirn schneiden. Doch Runa bleibt unberechenbar, denn sie kennt Joris dunkelstes Geheimnis und hat in der ganzen Stadt Hinweise hinterlassen, die nicht unbeachtet bleiben.

 

mehr lesen