Über mich

Ich bin Katrin, 28 Jahre alt und lebe zurzeit im bunten Köln am Rhein. Wie bei einer Bücherbloggerin zu erwarten ist, lese ich leidenschaftlich gerne und gehöre zu derjenigen  Spezies Mensch, die das Haus ohne ein Buch in der Tasche nicht verlässtn der Tasche nicht verlassenh ich zu denjenigen Menschen, die das Haus ohne ein Buch in der Tasche nicht verlassen.tädtische. Außer Telefonbüchern lese ich eigentlich Alles und diskriminiere nicht zwischen den Medien – ob Buch, Hörbuch oder Manga, ich verschlinge sie alle.

 

Warum liebe ich Bücher?

 

Das lässt sich recht einfach beantworten. Bücher vermögen es auf vielerlei Art mein Leben zu bereichern, denn für fast alle Lebensbereiche findet man auch ein passendes Buch. Sie  bieten mir Abwechslung vom Alltag und entführen mich auf den Flügeln der Imagination in fantastische Welten. Aber mehr als nur mein Bedürfnis nach Eskapismus zu befriedigen, vermögen  sie es, meinen Wissensdurst zu stillen, meinen Horizont zu  erweitern und meiner Kreativität Nahrung zu verschaffen. So war es für mich auch kein weiter Sprung zu der Entscheidung, Deutsch und Englisch auf Lehramt zu studieren, um mich auch in Zukunft mit Literatur und Sprache beschäftigen zu können.

 

Zu meinen anderen Leidenschaften gehört unter anderem das Segeln, das aus meinem Leben genauswenig wegzudenken ist wie das Lesen. Denn so wie man die Welt durch Bücher kennen lernen kann, erkundet man die Welt beim Segeln von Ort zu Ort, immer in Kontakt mit den Naturgewalten, auf eine ganz andere, aber mindestens ebenso bereichernde Art wie beim Lesen.  Eine weitere Konstante in meinem Leben ist meine kreative Ader, die angefangen mit dem Zeichnen und Basteln in meiner Kindheit sich über die Jahre immer mehr auf andere Gebiete, wie die Musik und das Kochen, ausgeweitet hat.  Denn als experimentierfreudiger Mensch bin ich immer auf der Suche nach kreativen Dingen, die es zu entdecken und anzueignen gibt.


Warum ein Blog?

 

Seit langer Zeit bin ich selbst Leserin verschiedener Buchblogs und verfolge interessiert die Leseeindrücke anderer Leser. Da mir der Schädel meist selbst mit Eindrücken und Gedanken, die ausgetauscht, angefochten und diskutiert werden wollen, überquillt, entschied ich mich dazu, es mit dem Bloggen einmal selbst zu versuchen. In erster Linie werde ich in Rezensionen meine Begeisterung, aber auch Enttäuschung mit euch teilen. Deswegen freue ich mich immer über Feedback jeglicher Art und einen regen Austausch an Leseeindrücken.

 

Aber auch meinem kreativen Schaffen möchte ich hier ein kleines Outlet geben, denn Kunst will genauso gesehen werden wie ein Buch gelesen werden will.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite. Wir lesen uns.